Stammtisch: Heiliggeist, Mainz

Heiliggeist, Mainz

Letzten Donnerstag zum Bildbunt-Stammtisch einen Abstecher nach Mainz unternommen.

Die Stadt selbst war, wie immer nach 20 Uhr, schon recht ausgestorben. – Das Heiliggeist in der Mailandsgasse allerdings noch gut gefüllt.

Bei vergangenen Besuchen hat uns vor allem das Ambiente begeistert. Das Heilliggeist ist in einer ehemaligen Spitalkirche mitten in der Mainzer Altstadt untergebracht und verströmt mit hohen romanischen Gewölbedecken entsprechend beeindruckendes sakrales Flair. Das angebotene Essen stand dem bisher in Nichts nach. Gehobenere Preise – aber durchaus das Geld wert.

Diesmal war die erste falsche Entscheidung ein Croque zu bestellen (staubig, etwas trocken und lasch) – Zweite falsche Entscheidung: Zu testen, was die Bar & die Cocktails im Heiliggeist so drauf haben. Zum Einstieg Gin Fizz bestellt – dann nach hektischer Recherche des Barkeepers hinsichtlich Mixtur – ein „Sprite-Longdrink“ serviert bekommen. Hat leider entsprechend geschmeckt – auch wenn die Gin-Menge sicher gut gemeint war. Ich hoffe auch, dass der Barkeeper nicht wirklich den guten Tanqueray mit Sprite zusammengeschüttet hat …

Es ist schade, dass Bar und stellenweise auch die Gerichte nicht ganz halten, was die wirklich tolle Location verspricht. – Vielleicht lässt sich da noch was machen …

Heiliggeist
Mainz, Mailandsgasse 11
Map

Diesmal: 4/10 Punkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.