Stammtisch: Jimmy’s, Frankfurt

jimmys012

Die traditionelle Bar in Frankfurt schlechthin: Jimmy’s. – Die Hotelbar im Hessischen Hof.

Diesmal haben wir der Bar als Kontrastprogramm nach dem Sisters-of-Mercy-Konzert einen Besuch abgestattet. Einlass gab es wie immer erst nach Klingeln an der Seitenpforte und Empfang durch einen der Barmänner.

Die Bar selbst ist extrem klassisch eingerichtet: Holzvertäfelung, schwere rote Ledersessel, Piano. Am Piano natürlich ein Pianist.

Die Cocktails bei Jimmy’s gehören zu den Besten, die man in Frankfurt bekommen kann. – Perfekt gemixt & serviert. Allerdings sind auch die Preise Hotelbar-typisch gehoben. Ein weiteres Highlight: Die gerösteten Nüsse mit leichter Bacon-Note, die zu den Cocktails gereicht werden.

Jedes Mal in der Bar anzutreffen: Verhältnismäßig viele amerikanische Gäste. Deren Vorlieben: Whiskey natürlich nur mit Eis & jede Menge Zigarren. – Die Zigarrenauswahl selbst muss gut sein (noch nicht getestet) – die Barmänner sind oft damit beschäftigt Zigarren mit kleinen Bunsenbrennern anzuheizen.

Auf jeden Fall lässt sich bei Jimmy’s ein sehr gediegener, stilvoller Abend verbringen!

Jimmy’s Bar
Frankfurt/Main, Friedrich-Ebert-Anlage 40
Map

10/10 Punkte

Kommentar 1

  1. Pingback: Stammtisch: Hopper’s, Frankfurt auf BILDBUNT | Design, Kunst, Kultur, Inspiration & Experimente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.