Untitled

Normalerweise wird Kunst mit Respekt behandelt, man hält Abstand von den Bildern an den Wänden, senkt seine Stimme im Museum. Die Arbeit von Wendy Tai spielt mit dieser Regel – und bricht sie. Der Galeriebesucher läuft beim Betrachen über die detailliert ausgeführten Zeichnungen aus Kohle, die wiederum typische Betrachter in einer Galerie zeigen. Meta-meta-meta. Und ziemlich toll!

Zum gesamten Portfolio.

(via)

Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Facebook

Kommentar 1

  1. Pingback: ‘Untitled’ reviewed by several blogs « "living life consciously"

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *