Fundstücke: U-Bahn-Bau & Brigitte!

U-Bahn-Bau Frankfurt

U-Bahn-Bau Frankfurt

Brigitte und Frankfurt

Dank des Hinweises von @stadt_ffm habe ich heute bei der Jubiläumsfeier „40 Jahre Römertelefon“ einige nette Fundstücke aus dem Fundus des Presse- und Informationsamtes der Stadt Frankfurt entdeckt. – Die wurden am Römer gegen eine Spende abgegeben. Was hieß: Gleich zugreifen!

Die Broschüre zu „Planung Bau Betrieb“ der Frankfurter U-Bahn und die dazugehörige Kunsstofftüte sind ein sehr nettes Beispiel für klassisches, toll ausgeführtes Grafikdesign. Ausserdem sind natürlich die Bilder und Information zu den damaligen Baumaßnahmen, Leitsystemen innerhalb der U-Bahn und den technische Details äusserst interessant!

Kurios ist das Plakat „Brigitte und Frankfurt“. Ferry Ahrlé bemalte Brigitte („Das ist Brigitte. 21 Jahre jung. Lebt in Frankfurt“) mit ziemlich bunten frankfurter Stadtmotiven.

Auch die, zumindest farblich, leicht psychedelisch angehauchte alte Frankfurt-Tüte, in der ich die Fundstücke behutsam nach Hause transportiert habe, wird einen Platz im Bildbunt-Fundstück-Archiv bekommen.

Weitere Bilder gibt’s bei flickr.

Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Facebook

Kommentar 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.