re:publica 2010

Da Bildbunt jetzt erstmal ein paar Tage Urlaub hat, hier (vorerst) nur ein kurzer, knapper Bericht:

+++ 3 Tage re:publica sind zu Ende. Für Bildbunt die erste re:publica – aber sehr sicher nicht die Letzte! +++

+++ Viele spannende Vorträge +++ Privacy vs. Public, Design-Thinking, Revolution von Produktion und Arbeitswelt, Zensur & Kontrolle des Internets, Medienguerilla, Trolle & Shitstorms, die Kehrseiten des Internets, die Chancen durch’s Netz +++

+++ Erholsam, dass Philosphie & Haltung oft das Kernthema vieler Vorträge war – und nicht Businnes, Vermarktbarkeit und die oft zu oberflächlich und zu schnell monetär gedachten Dinge +++

+++ Der gesamte Input während der 3 Tage in Berlin war mal wieder sehr anregend und wird noch einige weitere Gedanken ins Rollen bringen. +++ Auswirkungen auf unsere Blogs (hier und bei fein-am-main.de) nicht ausgeschlossen. +++

+++ Noch zu erwähnen: Die nette Abschlussparty in der Kalkscheune +++ Was die Feierei betraf, war die re:publica-Crowd etwas zurückhaltend – dafür gab’s aber richtig gute Musik von DJs und Live-Acts. +++

Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Facebook

Kommentare 2

  1. Pingback: Blogspiegel zur re:publica 2010 – re:publica 2010

  2. Pingback: re:publica 11 wir kommen! auf BILDBUNT | Design, Kunst, Kultur, Inspiration & Experimente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.